Bezirkskliniken Mittelfranken - Frankenalb-Klinik Engelthal

Gerontopsychiatrie

Reschenbergerstr. 20
91238
Engelthal
Telefon: 
09158 92 60
Fax: 
09158 92 63 201
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Ältere Menschen finden bei uns spezielle Angebote zur Depressionsstation und Beschützende Station.

Behandlung psychischer Erkrankungen der zweiten Lebenshälfte. Schwerpunkt der Behandlungen sind Depressionen, Ängste und Gedächtnisstörungen.

Für die Patienten der Gerontopsychiatrie stehen alle Therapieangebote des Hauses zur Verfügung. Zusätzlich können die Patienten an einer Wachtherapie, Lichttherapie, an Gedächtnistraining und einer Kochgruppe teilnehmen.

Gerontopsychiatrisch geschultes Personal:
Behindertengerecht:

Bezirksklinikum Ansbach - Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Abteilung Gerontopsychiatrie

Feuchtwanger Str. 38
91522
Ansbach
Telefon: 
0981 465 310 01
Fax: 
0981 465 310 03
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Behandlung aller psychischen Erkrankungen des höheren Lebensalters, wie etwa Depressionen, Angst- und Schlafstörungen, Abhängigkeitserkrankungen oder Demenz.

Behandlung akut psychisch erkrankter Patienten in einem beschützenden Rahmen.

Gerontopsychiatrisch geschultes Personal:
Gerontopsychiatrische Fachkräfte:
Koorperation mit Facharzt/ärztin:
Behindertengerecht:

Gedächtnisambulanz im Klinikum am Europakanal, Institutsambulanz

Klinik für Psychiatrie, Sucht, Psychotherapie und Psychosomatik

Am Europakanal 71
91056
Erlangen
Telefon: 
09131 753 27 23
Fax: 
09131 753 26 53
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Diagnostik und Therapie bei Gedächtnisproblemen; Schulungen für Angehörige

Gerontopsychiatrie Stationen 31 E und 22 II re., Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Klinikum Nürnberg Nord

Prof.-Ernst-Nathan-Str.1
90419
Nürnberg
Telefon: 
0911 3 98 38 90
Fax: 
0911 3 98 32 24
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Ärztliche Einweisung nötig, Anmeldung erfolgt über die Notfallambulanz: Tel: 0911 3982493;
Biographisches Arbeiten nach Böhm; Angebot der Ambulanten Nachsorge

Gerontopsychiatrisch geschultes Personal:
Hausbesuch privat:
Hausbesuch Heim:
Behindertengerecht:

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Gerontopsychiatrische Ambulanz mit Gedächtnissprechstunde

Prof.-Ernst-Nathan-Str.1
90419
Nürnberg
Telefon: 
0911 398 39 43
Fax: 
0911 398 39 42
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Demenzdiagnostik, Gedächtnistraining, Beratung;

Neben der Demenzdiagnostik bietet die Gedächtnissprechstunde auch testpsychologische Untersuchungen der kognitiven Leistungsfähigkeit bei jüngeren Patienten an

Gerontopsychiatrisch geschultes Personal:
Gerontopsychiatrische Fachkräfte:
Behindertengerecht:

Klinikum am Europakanal - Abteilung für Gerontopsychiatrie

Am Europakanal 71
91056
Erlangen
Telefon: 
09131 7 53 35 41
Fax: 
09131 7 53 27 14
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Die Abteilung besteht aus drei Stationen mit 73 Betten. Behandlungsschwerpunkte:
Beschützende Station D0 - demenzielle Erkrankungen: Besonderheiten: Demenzgarten, Duftkonzept, Farbkonzept, Demenzpuppen, personenzentrieter Umgang nach Kitwood.
Beschützende Station EO - Schizophrenien und Manien, schwere Depressionen mit Suizidalität, Suchterkrankungen, weitere Erkrankungen mit Selbst- und Fremdgefährdung.
Offene Station E1 - Schwerpunkt depressive Erkrankungen.
Verschiedene Diagnostik- und Thearpiemöglichkieten, sowie Angehörigenberatung, Hausbesuche und Psychoedukationsgruppen.

Gerontopsychiatrisch geschultes Personal:
Gerontopsychiatrische Fachkräfte:
Behindertengerecht:

Klinikum Nürnberg

Zentrum für Altersmedizin

Prof.-Ernst-Nathan-Str. 1
90419
Nürnberg
Telefon: 
0911 398 795 7
Fax: 
0911 398 987 601
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Im Zentrum für Altersmedizin arbeiten die Universitätskliniken für Geriatrie, für Neurologie sowie für Psychiatrie und Psychotherapie im Rahmen eines deutschlandweit einmaligen interdisziplinären Versorgungskonzepts zusammen. Das Zentrum für Altersmedizin ist im neu erbauten Dr. h. c. Theo Schöller-Haus im Erdgeschoss untergebracht. Dort erhalten die Patientinnen und Patienten Diagnosen, Therapie und Pflege durch ein interprofessionelles Team, bestehend aus Ärztinnen und Ärzten, Pflegekräften und anderen Berufsgruppen. Die Experten kommen zum älteren Patienten und nicht umgekehrt.

Behandlungsangebote:

stationär:
gerontopsychiatrische Stationen z.B. bei Depressionen und affektiven Störungen, Verkennung der Realität akuter Verwirrtheit, Demenzen, psychischen Störungen im Alter; akutgeriatrische Stationen mit geplanter Aufnahme (keine Notfälle); neurologische Stationen bei neurodegenerativen Erkrankungen

tagesklinisch:
Tagesklinik für seelische Gesundheit im Alter, z.B. bei übermäßiger Traurigkeit, Ängsten, Belastungsdepression, Gedächtniseinbußen; Geriatrische Tagesklinik, z.B. bei körperlicher Mehrfacherkrankungen in Verbindung mit psychischen Störungen oder Gedächtnisproblemen

ambulant:
Gerontopsychiatrische Ambulanz und Gedächtnissprechstunde, Schlafsprechstunde und Schlafschulung; Fortbildungen und Kurse finden Sie im cekib - Centrum Kommunikation-Information-Bildung - z.B. zu TaiChi zur Sturzvorsorge.

Schulung für Angehörige von Menschen mit Demenz nach dem Edukationsmodell von Prof. Sabine Engel
Ansprechpartnerin: Petra Gundacker Tel.: 0911/ 337623 oder 0911 / 398-3917

Gerontopsychiatrisch geschultes Personal:
Gerontopsychiatrische Fachkräfte:
Koorperation mit Facharzt/ärztin:
Behindertengerecht:

Klinikum Nürnberg Nord

Medizinische Klinik 2, Schwerpunkt Geriatrie

Prof.-Ernst-Nathan-Str.1
90419
Nürnberg
Telefon: 
0911 398 24 34
Fax: 
0911 398 21 17
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Wir behandeln Patienten mit akuten Erkrankungen aus dem gesamten internistischen Fachgebiet mit besonderer Berücksichtigung des höheren Alters und der oft damit verbundenen Multimorbidität (Immobilität, Inkontinenz und intellektueller Abbau).

Eine Besonderheit der Geriatrie ist die Frührehabilitation zum Erhalt oder Wiederherstellung der Funktionalität und damit der Selbstständigkeit. Dabei werden insbesondere auch Faktoren wie Gebrechlichkeit (Frailty) und psychosozialen Gegebenheiten wie Demenz oder mangelnde Sozialkontakte mit berücksichtigt.

Gerontopsychiatrisch geschultes Personal:
Koorperation mit Facharzt/ärztin:
Behindertengerecht:

Kreisklinik Roth

Geriatrische Rehabilitation

Weinbergweg 14
91154
Roth
Telefon: 
09171 80 20
Fax: 
09171 80 21 13
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Demenzdiagnostik und gerontopsychologische Beratung und Gesprächstherapie.

Die geriatrische Rehabilitation stellt insbesondere ältere, kranke Menschen in den Mittelpunkt einer individuellen und fachübergreifenden Behandlung. Das Ziel der geriatrischen Therapie ist nach akuten oder chronischen Krankheiten
die Mobilität zu verbessern, die individuelle Selbstständigkeit zu erhalten, Pflegebedürftigkeit zu vermeiden und somit die Lebensqualität zu erhöhen.

Unser Team besteht aus hochqualifizierten Ärzten, Pflegekräften, Therapeuten und Sozialdienstmitarbeitern, das sich mit einer ganzheitlichen Behandlung an Ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten orientiert.

Gerontopsychiatrisch geschultes Personal:
Gerontopsychiatrische Fachkräfte:
Behindertengerecht: