Aktuelles

„Wegweiser durch die digitale Welt für ältere Bürgerinnen und Bürger“

BAGSO-Pressemitteilung 1/2018 Bonn, 17.1.2018

Dass das Internet als Informations- und Kommunikationsplattform auch älteren Menschen viel zu bieten hat, wissen auch „Späteinsteiger“. Um ihnen eine Hilfe an die Hand zu geben, hat die BAGSO bereits vor zehn Jahren eine Broschüre erstellt, die ältere Menschen Schritt für Schritt auf ihrem Weg in die digitale Welt begleitet. In der 96 Seiten umfassenden aktualisierten Broschüre werden die Themen aufgegriffen, die für Neulinge im Internet – und zum Teil auch für Fortgeschrittene – von Interesse sind. Dank der finanziellen Unterstützung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz konnte der Wegweiser nun in einer 8. Auflage nachgedruckt werden. Die Broschüre kann kostenfrei über den Publikationsversand der Bundesregierung bezogen werden.


Bezugsquelle für den Wegweiser
Publikationsversand der Bundesregierung
Postfach 48 10 09, 18132 Rostock
E-Mail: publikationen@bundesregierung.de
Telefon: 030 / 18 272 27 21
Telefax: 030 / 18 10 272 27 21
Informationen über die BAGSO
Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO)
Thomas-Mann-Str. 2-4, 53111 Bonn
Telefon: 02 28 / 24 99 93 0, Telefax: 02 28 / 24 99 93 20
E-Mail: kontakt@bagso.de, www.bagso.de

Dialog: Kultur und Demenz

Im Rahmen des Projektes Dialog: Kultur und Demenz' findet am

Dienstag, 20. Februar 2018, um 14:30 Uhr, die Führung „Moment mal – Mit Demenz Kultur erleben“ des KPZ im Germanischen National 'Museum statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.
Bitte melden Sie sich zur Teilnahme an der Veranstaltung an:
Dr. Bianca Bocatius · b.bocatius.kpz@gnm.de · Tel.: 0911/1331-281

 

Donnerstag, 3. Mai 2018 um 15:00 Uhr, das Konzert für Menschen mit Demenz und Jedermann, der Nürnberger Symphoniker in der kleinen Mesitersingerhalle statt.

Weitere Informnationen finden SIe hier.
Karten zu 15,-€ ausschließlich über die Nürnberger Symphoniker.
Karten-Tel. (0911) 474 01-54 von Mo-Fr 9.00 - 16.00 Uhr
ticket@nuernbergersymphoniker.de
Keine Konzertkasse
Dauer : ca. 50 Minuten, keine Pause. Das Konzert ist barrierefrei, wir bitten Rollstuhlfahrer um Voranmeldung.
 

Online-Beratung für pflegende Angehörige

Zwei Drittel aller Pflegebedürftigen in Bayern werden zu Hause in der Familie betreut und die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland wird in den nächsten Jahren auf voraussichtlich 3,4 Mio. steigen.

Die Technische Hochschule Nürnberg bietet in Kooperation mit Partnern aus der Pflege- und Angehörigenberatung der Stadt Nürnberg und des ländlichen Raumes Hof, Wunsiedel und Selb ein neues Unterstützungsangebot für pflegende Angehörige.

Seit Juni 2017 bietet das Onlineberatungsportal www.fuer-pflegende-angehoerige.de  eine Plattform zur Entlastung pflegender Angehöriger – insbesondere von Menschen mit demenzieller Erkrankung. Das Projekt ergänzt so mit einem innovativen Ansatz das vorhandene Beratungsangebot der beteiligten Fachstellen für pflegende Angehörige.

Weitere Informationen finden Sie auf der Postkarte-OSPA.